S-Bahn Berlin Wieder mit Ringbahn

S-Bahn Berlin

Wieder mit der Ringbahn
Eine Ost-West-Geschichte


Am 15. Juni 2002 wurde die letzte Lücke der Ringbahn zwischen Westhafen und Gesundbrunnen geschlossen. Die Berliner feierten das große Ereignis gebührend, was dieser Film mit brillanten Aufnahmen dokumentiert.

Aber der Film bietet noch weitaus mehr: Aufnahmen aus den 30er Jahren ermöglichen den Vergleich der damaligen Verkehrsmittel zu den bereits in Betrieb befindlichen 638 Viertelzügen der Berliner S-Bahn. Weitere Aufnahmen aus den 70er Jahren zeigen die Verkehrssituation der geteilten Stadt in Ost- und West-Berlin, wobei in West-Berlin dem Auto alle Vorteile eingräumt wurden. Besonderen dokumentarischen Wert hat eine 1970 gedrehte S-Bahnfahrt vom Bahnhof Halensee bis in die Kehranlage des Bahnhofs Zoologischer Garten und zurück über den Südring zum Endbahnhof Köllnische Heide. Bilder vom S-Bahnerstreik 1980 in West-Berlin und Einsätze von Altbauzügen der Baureihen 475 und 477 auf der Ringbahn fehlen ebensowenig wie die Ministerfahrt 1989 über den stillgelegten Südring. Auf dem Ostring wird 1987 der damals acht Jahre alte Prototypen der Baureihe 270 mit der Kamera begleitet. Der Film besteht einschließlich der historischen Aufnahmen zu rund 95 Prozent aus bisher nicht veröffentlichtem Film- und Videomaterial, das in keinem Archiv erhältlich ist.


Laufzeit ca. 59 Minuten

Bestellnummer: DVD 123
Preis: 19,90 Euro




zurück