Stubaitalbahn 1983/1986

Stubaitalbahn 1983/1986

Die WIENER ELEKTRISCHE STADTBAHN hatte mit ihren
alten, in den fünfziger Jahren modernisierten Wagen eine
besondere Romantik. In dem 7 Minuten langen Film wird im
Oktober 1979 eine Fahrt von Hütteidorf nach Heiligenstadt, wo
das neue U-Bahnzeitalter schon begonnen hatte, dokumentiert.
Die Fahrt mit der Stubaitalbahn begann 1983 kurz vor ihrer
Umstellung von Wechselstrom auf Gleichstrom. So erlebt der
Zuschauer in diesem Film noch einmal eine Fahrt in einem
Triebwagen Baujahr 1904 mit seinem unverwechselbaren
Fahrgeräusch zwischen Innsbruck und Fulpmes.
Die zweite Fahrt 1986 mit dem Verein Lübecker Verkehrsfreunde
e.V. im Innsbrucker Museumszug endete beinah in einer
Katastrophe. Auf der eingleisigen Strecke hatte der Planzug im
Bahnhof Mutters den Sonderzug nicht abgewartet. Als einziger
stand Dieter Bohrer mit laufender Filmkamera neben dem
Triebfahrzeugführer, als der Sonderzug auf die 30 Meter hohe
Brücke fuhr, die gleich anschließend in einen Tunnel mit einer 90
Grad Kurve führt, aus dem der Planzug entgegen kam. Nur
wenige Sekunden haben eine große Katastrophe verhindert.


Laufzeit ca. 35 Minuten

Bestellnummer: DVD 107
Preis: 12,90 Euro



zurück